Gott, du kannst ein Arsch sein. Stefanies letzte 296 Tage

8,99

Taschenbuch

Beschreibung

Als Stefanie erfährt, dass sie bald sterben wird, ist sie gerade fünfzehn Jahre alt. Sie beginnt zu schreiben und ihre Gedanken festzuhalten. 296 Tage lebt sie ihr Leben in der Gewissheit, dass es bald enden wird. Jeden Abend, wenn sie zu Bett geht, hofft sie noch einmal aufwachen zu können. Sie kämpft, sie rebelliert auf ihre ganz eigene Weise, sie erkennt die Wahrhaftigkeit ihres Lebens und beginnt zu sterben. Als es Zeit wird, sich von ihrer kleinen Schwester Lola und ihrem Seelenpferd Luna zu verabschieden, sagt sie in all ihrem Glauben an das Gute: „Gott, du kannst ein Arsch sein.“ Nicht, weil sie ihren Weg nicht bereit ist zu gehen. Sie weiß, was der Abschied, den sie nicht erklären kann und warum sie sie alleine lassen wird, für ihre Eltern, Lola und Luna bedeutet. Angekommen am Ende ihrer Tage schläft sie mit einem Lächeln unter den Nüstern ihres Pferdes friedlich ein.

Das Buch wird derzeit verfilmt und erscheint 2018/19 im deutschen Fernsehen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.